Ansprechpartner Stadtteilbüro

Stadtteilmanagerin
Katrina Dibah-Lavorante
Baltenplatz 1

87700 Memmingen

Tel. 08331/8339081
Mobil: 0173/8637998

katrina.dibah-lavorante
@memmingen.de
 

Sprechzeiten:

  • Dienstag 9.30-11.30 Uhr
  • Mittwoch 17-19 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

Stadtteilarbeitskreis

Du wohnst in Memmingen-Ost und möchtest Dich gerne für Deinen Stadtteil einsetzen, bzw. engagieren? Dann bist Du im Stadtteil-Arbeitskreis genau richtig!  Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen und tauschen uns über aktuelle Themen aus oder organisieren gemeinsam Feste und Veranstaltungen für den Osten. Wir haben gemeinsam schon viele Aktionen im Osten umgesetzt, wie z.B. eine Ausstellung, einen Frühjahrsbasar, ein weißes Fest, den vorweihnachtlichen Umtrunk vor dem Stadtteilbüro, Angebote für Kinder, die Spaziergangsgruppe, die sich regelmäßig einmal wöchentlich zum gemeinsamen Bewegen trifft und viele Aktionen mehr. Auch der tauschRaum, der vor dem Büro steht, ist ein Projekt, das gemeinsam mit dem Arbeitskreis umgesetzt wurde. Hier kannst Du Sachen wie Kleidung, Geschirr, Bücher usw. reinstellen, die Du nicht mehr benötigst. Du kannst aber auch Sachen, die Du im tauschRaum findest, einfach mitnehmen. Wie ein offenes Wohnzimmer im Stadtteil!  

Wir informieren uns zudem aber auch über alle anderen Themen, die das Viertel betreffen, wie z.B. die baulichen Maßnahmen, die hier in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Auch hier bist Du herzlich eingeladen, mitzumachen und Dich einzubringen.  

Als Quartiersmanagerin bin ich hier die Ansprechpartnerin bei allen Fragen oder aber auch dann, wenn Du Ideen und Anregungen für Deinen Stadtteil hast. Falls Du also Zeit und Lust haben sollten Dich hier zu engagieren, zögere nicht, sondern wende sich sogleich an das Stadtteilbüro! Wir freuen uns über jede*n, der sich gerne einbringen möchte, unabhängig vom ethnischen Hintergrund, Geschlecht, Alter oder Religion. Wir freuen uns auf Dich!

Arbeitskreis Geschichte

Der Arbeitskreis „Geschichte Memmingen Ost“ unter der Leitung von Stadtarchivar Christoph Engelhard hat sich die Aufgabe gestellt, über die geschichtliche und industrielle Entwicklung des Memminger Ostens zu berichten. Unter der Einbeziehung von Zeitzeugen und dem umfangreichen Archiv der Stadt Memmingen wurden und werden von den Beteiligten Berichte geschrieben, die dann auf den vorgesehenen Stelen zu lesen sind. Im Memminger Osten wurden bereits vier Stelen errichtet und zwar am Baltenplatz, am Waldfriedhof, am Lindenbad und an der Kirche Mariä Himmelfahrt, weitere Stelen entlang am Haienbach und im Kalkerfeld sind noch vorgesehen. Auch solche Unternehmen, die heute national und global eine große Rolle spielen, begannen im Memminger Osten. Mit seiner Arbeit will der Geschichts-Arbeitskreis die Erinnerung an den Memminger Osten erhalten und nachfolgenden Generationen die Gelegenheit geben, sich über ihren Stadtteil zu informieren.

Arbeitskreis bauliche Maßnahmen

Im Arbeitskreis Bauliche Maßnahmen befassen sich engagierte Bürger des mm Ostens mit städtebaulichen Themen, die die Lebensqualität im Viertel verbessern sollen. Dabei stellen die in der vorbereitenden Untersuchung zusammen mit Bürgern entwickelten Maßnahmen und Konzepte eine Grundlage dar.

Momentan befasst sich der AK mit einer lebensfreundlicheren Gestaltung der Münchner Straße.