Ansprechpartner Stadtteilbüro

Stadtteilmanagerin
Katrina Dibah-Lavorante
Baltenplatz 1

87700 Memmingen

Tel. 08331/8339081
Mobil: 0173/8637998

katrina.dibah-lavorante
@memmingen.de
 

Sprechzeiten:

  • Dienstag 9.30-11.30 Uhr
  • Mittwoch 17-19 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

Bauliche Maßnahmen - Stadtplanungsamt

Uwe Weißfloch (Projektleiter)

Silvia Sichler
Schlossergasse 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-519

sozialestadtost
@memmingen.de

Aktuell

Freitag 05. Oktober 2018

Eröffnung des Mädchenzimmers im Stadtteilbüro

Kategorie: Soziale Stadt OST

Von: Projektbüro Soziale Stadt

Die Mädchen sind ganz begeistert von ihrem eigenen "Zimmer".

Mädchenzimmer im Stadtteilbüro

Weitere Ansicht vom Mädchenzimmer

Besucherinnen des Mädchenzimmers, rechts im Bild Yulia Kazler, die Betreuerin und hinten Mitte Bettina Maruhn, die Jugendsozialarbeiterin der Lindenschule

Bettina Maruhn, Jugendsozialarbeiterin an der Lindenschule in Memmingen-Ost wurde schon mehrmals von den Mädchen der Lindenschule nach einem eigenen "Raum" angefragt. Wie "dringend" dieser Wunsch nach einem eigenen Treffpunkt auch wirklich ist, das hat sie beim diesjährigen Sommerfest der Lindenschule anhand eines Fragebogens, den die Mädchen ausfüllen konnten, ermitteln können. Tatsache ist, dass die Mädchen sehr selten die zwei Jugendtreffs, die es in Memmingen gibt, aufsuchen. Das liegt unter anderem daran, dass diese Treffpunkte überwiegend von den "männlichen Jugendlichen" aufgesucht werden und die Mädchen sich daher nicht wohl fühlen oder aber auch daran, dass die Eltern ihnen den Besuch der Jugendhäuser nicht erlauben.

Mit dem neu eröffneten Stadtteilbüro am Baltenplatz bot sich hier eine gute Gelegenheit. In den Sommerferien haben die Mädchen einen kleinen Raum selber gestrichen und mit selbst genähten Kissen dekoriert. Zusammen mit den Palettenmöbel ist so eine gemütliche Lounge bzw. ein Mädchenzimmer entstanden. In Kooperation mit der Stiftung Lesen und der Lindenschule können wir zudem einen media.lab eröffnen, der den Mädchen und den anderen Besuchern eine tolle Auswahl an Büchern, DVDs und anderen Medien bietet. Geplant sind auch zwei mal im Jahr Workshops rund um das Thema Medien. Wir bedanken uns bei der Stiftung Lesen für die tolle Kooperation!