Aktuelles

Einladungsflyer

2. Stadtteilarbeitskreis

Beim ersten Stadtteilarbeitskreis für den Memminger Osten im Dezember 2015 wurde auf der Grundlage einer breiten Bestandsaufnahme Herausforderungen für die Stadtentwicklung formuliert und dem Planungsteam für die Erarbeitung einer Vorbereitenden Untersuchung (VU) an die Hand gegeben. In der Zwischenzeit wurde intensiv an der VU gearbeitet.

 

Beim zweiten Stadtteilarbeitskreis an dem Knapp 20 Bürgerinnen und Bürger teilgenommen haben, standen übergeordnete Planungsziele, sortiert nach Handlungsfeldern, auf der Agenda.

 

Zunächst stellte das Planungsteam den aktuellen Bearbeitungsstand der VU vor und stand für Rückfragen zur Verfügung.

Vom Moderationsteam wurde, als ein Ergebnis der Bestandsaufnahme, die Gründung eines Geschichtsarbeitskreises initiiert. Daraufhin haben sich sieben Teilnehmer zu einer Gründungsrunde zusammengefunden und das weitere Vorgehen besprochen.

In der darauffolgenden Arbeitsphase hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Leitziele an vier Thementischen eingehend zu studieren und zu diskutieren. Für Fragen und Gespräche stand an jedem Tisch ein Mitglied des Planungsteams zur Verfügung. Zahlreiche Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, ihre Kommentare zu den Leitzielen auf den Postern zu hinterlassen. Die Moderatoren der Tische gaben abschließend im Plenum einen knappen Überblick über die wesentlichsten Themen an ihren Tischen.

Mit 10 Klebepunkten hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit Prioritäten innerhalb der Fülle von Zielen zu setzten.

 

Alle Stellungnahmen wurden vom Moderationsteam dokumentiert und werden im nächsten Schritt vom Planungsteam geprüft und kommentiert.

 

Jan weber-Ebnet_Urbanes Wohnen
Foto: Dunja Schütterle
Annegret Michler_Leuninger&Michler
Foto: Dunja Schütterle
Interessierte zur Aufarbeitung der Geschichte im Memminger Osten
Foto: Dunja Schütterle
Die Bürger/innen hatten die Möglichkeit, die Leitziele eingehend zu studieren und zu diskutieren.
Foto: Christine Hassler
Foto: Anja Sonnleitner
Für Fragen standen an den Thementischen die Planer zur Verfügung.
Foto: Christine Hassler
Kommentierung der Leitziele
Foto: Jan Weber-Ebnet
Präsentation der Ergebnisse
foto: christine hassler
Priorisierung der Ziele
Foto: Jan Weber-Ebnet